Industrie

Welche Rolle spielt industrielle Flexibilität in einer zukunftsfähigen Energieversorgung?

Im Zuge der Transformation hin zu einer erneuerbaren Energielandschaft nehmen die tageszeitlichen und saisonalen Schwankungen in der Stromerzeugung immer weiter zu. Um darauf zu reagieren und somit das Stromnetz zu entlasten, gilt die Verfügbarkeit von Flexibilität als zentraler Bestandteil im Energiesystem der Zukunft. Mit rund der Hälfte des gesamten deutschen Stromverbrauchs spielt die Industrie dabei eine wichtige Rolle. Vor diesem Hintergrund wird es zunehmend erforderlich, Flexibilität aus Produktionsprozesse und -technologien zu aggregieren und somit die Interaktion mit dem Energiesystem zu ermöglichen. Die FfE beschäftigt sich dabei mit der Potenzialbestimmung und erarbeitet Lösungsansätze, um die technischen und organisatorischen Voraussetzungen dafür zu schaffen.

Im Speziellen betrachten wir folgende Fragestellungen:

  • Wie groß ist das Flexibilitätspotenzial der deutschen Industrie?
  • Welche Prozesse und Anlagen können in der Industrie für Lastmanagement eingesetzt werden?
  • Welches Potenzial besteht durch Flexibilisierung von Produktionsprozessen und -technologien für eine Entlastung des deutschen Stromnetzes?
  • Welche Rolle spielen Aggregatoren bei der Erschließung und Vermarktung industrieller Flexibilität?

Hier finden Sie unsere News, Veröffentlichungen und Projekte zum Thema

News zum Thema (3)

  • Projektstart Bayernplan – Klimaneutralität bis 2040
    Mehr Erfahren
  • So stark könnte die Industrie das deutsche Stromnetz entlasten
    Mehr Erfahren
  • 27. Workshop des Student Chapters der GEE – Industry Special
    Mehr Erfahren

Veröffentlichungen zum Thema (4)

  • Wie können europäische Branchen-Lastgänge die Energiewende im Industriesektor unterstützen?
    Mehr Erfahren
  • Energetische Hybridisierung von energieintensiven Prozessen – Leitfaden für die Erschließung der Potenziale in Unternehmen
    Mehr Erfahren
  • Diskussionspapier: Die Rolle der Aggregatoren bei der Erschließung und Vermarktung industrieller Lastflexibilitäten
    Mehr Erfahren
  • Aggregatoren in Deutschland und deren Einschätzung der Anforderungsprofile
    Mehr Erfahren

Projekte zum Thema (5)

  • BEEN-i 2.0 – die erfolgreiche Unterstützung von Energieeffizienznetzwerken in Bayern wird fortgeführt
    Mehr Erfahren
  • Klimaneutrale Wärmeversorgung in München 2035
    Mehr Erfahren
  • Dekarbonisierungsnetzwerk – dekarbN
    Mehr Erfahren
  • Industrie 2050: Energiewende in der Industrie
    Mehr Erfahren
  • Das Kopernikus-Projekt SynErgie
    Mehr Erfahren