Industrie

Wie funktioniert die Transformation hin zu einer klimaneutralen Industrie?

Die Entwicklung von Transformationsprozessen in der Industrie ist besonders herausfordernd. Techno-ökonomische Daten werden meist nicht veröffentlicht, es herrscht eine hohe Technologievielfalt und die Eignung einzelner Technologien ist von individuellen Rahmenbedingungen abhängig. Eine Zusammenarbeit mit Praxispartnern aus der Industrie ist daher für erfolgreiche Dekarbonisierungsstrategien unabdingbar. Die FfE kann dabei auf ihr breites Expertennetzwerk zurückgreifen. So können Praxisdaten dabei einfließen, um die Kosten, Emissionen und Energieverbräuche einer Transformation zu ermitteln. Dafür kommen Analyse- und Modellierungsmethoden der FfE zum Einsatz. Bestehende Rahmenbedingungen wie die Nachfrage nach industriellen Gütern oder die Einhaltung vorgegebener Klimaziele werden in diese Ansätze eingebunden. Die Kombination aus Wissenschaft und Praxis erzeugt industrielle Transformationspfade, welche die relevanten Akteure auch mittragen können.

Im Speziellen betrachten wir folgende Fragestellungen:

  • Welche klimaneutralen Technologien und Energieträger kommen für eine Transformation in der Industrie in Frage?
  • Warum ist die Elektrifizierung von industriellen Prozessen nur eingeschränkt möglich?
  • Wie werden erfolgreiche Dekarbonisierungsstrategien in Unternehmen entwickelt?
  • Welche Einflussfaktoren sind dabei maßgeblich und welche Wechselwirkungen bestehen zwischen Industrieprozessen?
  • Wie sind energiewirtschaftliche Industriemodelle aufgebaut und wie können bestehende Rahmenbedingungen in quantitativen Szenarien abgebildet werden?

Hier finden Sie unsere News, Veröffentlichungen und Projekte zu der Forschungsfrage „Wie funktioniert die Transformation hin zu einer klimaneutralen Industrie?“

News zum Thema (31)

  • Novellierung Bundesförderung für effiziente Gebäude 
    Mehr Erfahren
  • Netzwerk im Berchtesgadener Land hat gemeinsames Energieeinsparziel festgelegt
    Mehr Erfahren
  • Projektstart CO₂-Infrastrukturbedarf in Bayern
    Mehr Erfahren
  • Studie veröffentlicht: „Bayernplan Energie 2040“ zeichnet Wege zu Bayerns Treibhausgasneutralität
    Mehr Erfahren
  • Das erste Monitoring des 4E2-Netzwerks startet
    Mehr Erfahren

Veröffentlichungen zum Thema (38)

  • Info & Excel-Tool: Was ist die VALERI-Norm (DIN EN 17463)?
    Mehr Erfahren
  • Projekt Reallabor Wasserstoff Transformation
    Rahmenbedingungen der Transformation im ChemDelta Bavaria - Bestandsaufnahme des Projekts H2-Reallabor Burghausen
    Mehr Erfahren
  • Beitragsreihe Carbon Management: CCS – Wie kann CO2 gespeichert werden?
    Mehr Erfahren
  • Info: Novelle der Förderrichtlinien zur Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz (EEW)
    Mehr Erfahren
  • Plattform für Abwärme – neue Anforderungen für Unternehmen
    Mehr Erfahren

Projekte zum Thema (14)

  • Strombezugsoptionen für ein großskaliges Gewächshaus
    Mehr Erfahren
  • H2-Reallabor Burghausen / ChemDelta Bavaria
    Mehr Erfahren
  • Analyse CO₂-Infrastrukturbedarf in Bayern
    Mehr Erfahren
  • Das Kopernikus-Projekt SynErgie
    Mehr Erfahren
  • Verbesserte Nutzung von Abwärme aus verschiedenen Wärmequellen
    Mehr Erfahren