Ressourcen

Wie können Unternehmen die Umweltwirkungen entlang der Wertschöpfungskette auf ihre Produkte bestimmen?

Emissionen in die Luft, Wasserverbrauch, Landnutzungsänderung, Veränderung der Biodiversität, Verbrauch von natürlichen Ressourcen – Unternehmen verursachen eine Vielzahl von Umweltwirkungen. Die Bilanzierung dieser Umweltwirkungen fängt bei den direkten Auswirkungen am Standort an. Aber auch in der vorgelagerten und nachgelagerten Wertschöpfungskette kann durch Herstellung, Transport, Nutzung oder Entsorgung der Produkte die Umwelt belastet werden. Um die Umweltwirkungen, die über den gesamten Lebenszyklus eines Produktes auftreten zu bilanzieren wird die Methode der Ökobilanzierung verwendet. So können Unternehmen die Umweltwirkungen quantifizieren und die Ergebnisse für die Umweltberichterstattung, das Ökodesign, die Prozessoptimierung oder Grüne Investments verwenden.

Im Speziellen betrachten wir folgende Fragestellungen:

  • Wie kann ein Unternehmen eine Produktökobilanz für eigene Produkte erstellen?
  • Wie kann mein Unternehmen ressourceneffizienter werden?
  • Wie können Materialeffizienzprojekte in Unternehmen anhand ihrer THG Emissionen bewertet werden?

Hier finden Sie unsere News, Veröffentlichungen und Projekte zum Thema

News zum Thema (1)

  • Auszeichnung des 4E-Netzwerkes auf der Jahresveranstaltung der Initiative Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerke
    Mehr Erfahren

Veröffentlichungen zum Thema (1)

  • Klimaneutrale Unternehmen – Erstellung einer umsetzbaren THG-Minderungsstrategie
    Mehr Erfahren

Projekte zum Thema (2)