Brennstoffzellen für Kleingeräte

Zuletzt aktualisiert am 05.02.2017

Abstract

Die an der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Technologie verfasste Studie beschäftigt sich mit der technischen Machbarkeit und dem zu erwartenden Marktpotenzial von Brennstoffzellensystemen für portable und stationäre Kleingeräte.

Im Rahmen dieser Studie soll eine umfassende Technikanalyse über den Einsatz von Brennstoffzellensystemen in Kleingeräten durchgeführt werden. Dies erfolgt an Hand einer Auswahl von drei Gerätearten, die für die verschiedensten portablen und stationären netzfernen Einsätze charakteristisch sind. Für diese Geräte wird der derzeitige Stand der Technik und die absehbare zukünftige Entwicklungen dargestellt und zusätzlich messtechnische Untersuchungen zur Bestimmung von Lastgängen durchgeführt.

Die großen Erwartungen bezüglich der Brennstoffzelletechnologie spiegeln sich in zahlreichen Forschungsaktivitäten wieder. Viele Forschungseinrichtungen vor allem in Europa, den USA und Japan beschäftigen sich mit Brennstoffzellensystemen im unteren Leistungsbereich. Auch die Industrie zeigt großes Interesse an dieser technischen Entwicklung. Sowohl große Elektronikkonzerne wie auch kleine Startup-Firmen haben bereits Prototypen und Vorserienmodelle vorgestellt.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (DL_057.18_030827.pdf)Langbericht3102 kB