„ProVED“ – Fahrprofilanalyse hilft beim E-Autokauf

Zuletzt aktualisiert am 05.02.2017

Die Dienstleistung ProVED (Professional Virtual Electric Driving) der Forschungsstelle für Energiewirtschaft bietet umweltbewussten Autofahrern die Möglichkeit, ihre Anforderungen an die Batterieleistung von Elektroautos zu ermitteln und außerdem die Wirtschaftlichkeit von Elektroautos und herkömmlichen Autos zu vergleichen.

ProVED basiert auf einer genauen GPS-gestützten Analyse der Fahrtwege und angefahrenen Standorte des jeweiligen Nutzers. Ein GPS-Logger wird zu Beginn der Messphase im Fahrzeug installiert und sammelt Informationen über das individuelle Fahrverhalten. Die Daten werden von der FfE ausgewertet und in einem persönlichen Probandenbericht zusammengefasst.

fahrprofilanalyse_600

Abbildung 1:  Analyse der Fahrprofile

Im Probandenbericht wird anschließend detailliert erläutert, ob ein Elektrofahrzeug für den Testfahrer anstelle eines herkömmlichen Fahrzeugs geeignet wäre, sowohl aus praktischer, ökonomischer als auch ökologischer Sichtweise. Dabei werden verschiedene Szenarien unterschieden. Der Fahrzeughalter kann so aus dem Bericht folgern, unter welchen Umständen für ihn der Kauf eines Elektrofahrzeugs sinnvoll wäre.

Die GPS-gestützte Fahrprofilanalyse ProVED wird als Dienstleistung von unserem Tochterunternehmen, der Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft mbH, angeboten. Weitere Details finden Sie unter www.ffegmbh.de/ProVED.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden