Der Altdorfer Flexmarkt und Intelligente Wärme München beim C/sells-Vortrag beim VDE-Arbeitskreis Energietechnik

Energiewende zellulär partizipativ vielseitigMünchen, 16. Juli 2020

In Zeiten von Social-Distancing fand der fünfte Beitrag zur Vortragsreihe des VDE-Arbeitskreises Energietechnik am 16. Juli in digitaler Form statt. Trotz virtueller Austragung schalteten sich an diesem Vortragsabend zum Verbundprojekt C/sells zahlreiche Interessenten zu. Neben Einblicken in das Gesamtprojekt mit dem Motto „Energiewende zellulär, partizipativ und vielseitig“ standen die aus zwei ausgewählten Demonstrationsprojekten gewonnenen Erkenntnisse im Mittelpunkt. Von Seiten der FfE präsentierte Thomas Estermann den Altdorfer Flexmarkt. Zusätzlich zu Erläuterungen des Plattformkonzeptes und bisherigen Ergebnissen wurden wissenschaftliche Analysen zur Thematik der Probanden und gesellschaftlicher Akzeptanz beleuchtet.

Als zweites Demonstrationsprojekt präsentierte Andreas Weigand (Fachreferent Dezentrales Energiesystem bei den Stadtwerken München) das Projekt „Intelligente Wärme München“.

Die Referenten bedanken sich für einen gelungenen und gut organisierten Vortrag mit spannenden Diskussionen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.