Solarthermie – Ein Schlüssel zur Wärmewende

Vorgetragen am 20.05.2015

Das Gelingen der Energiewende in Deutschland ist auch wesentlich von den Erfolgen im dominierenden Wärmesektor abhängig. Das seit Jahrzehnten bestehende Förderungleichgewicht hat jedoch den Hauptbaustein dieser Energiewende - die Wärmewende nahezu "vergessen". In diesem Vortrag wird der methodische Ansatz, sowie die ermittelten Potenziale der Solarthermie im Gebäudebestand erläutert. Diese sind erheblich: 25 % können bereits ohne jegliche thermische Sanierungsmaßnahme am Gebäude selbst erreicht werden. Die Hemmnisse und Treiber zum Heben dieser Potenziale sind vielfältig. Für eine ganzheitliche Energiewende muss es der Solarthermie ermöglicht werden, nicht zuletzt durch einen Technologie-neutralen Förderansatz, diese Potenziale auch auszuspielen.