Herausforderungen des Klimaschutzes im privaten und internationalen Kontext

Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Mauch im Rahmen des VERBUND Energie-Frühstücks "Klimaschutz: (un)ambitionierte Zielsetzungen – (un)wirksame Instrumente", Wien, 16. November 2015

Vorgetragen am 08.12.2015

Im Vorfeld der internationalen UN-Klimakonferenz (COP21) wurde im Rahmen des VERBUND-Energie-Frühstücks ein Dialog zu wesentlichen klimapolitischen Zielen geführt.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Mauch berichtete insbesondere über das Thema "Carbon Foot Print". Über freiwillige Anreize allein, so Prof. Mauch, sei eine Änderung des Verbraucherverhaltens hin zu einer dauerhaften Reduktion der Treibhausgasemissionen unrealistisch. Wichtig sei eine gesteigerte Sichtbarkeit und Transparenz der Klimawirksamkeit von Produkten und Dienstleistungen. Auch die Berücksichtigung des Außenhandels in der nationalen Energie- und Emissionsbilanzierung sei sinnvoll, da so eine verursachergerechte Zuteilung erfolgen kann.

Potenzielle Standorte fuer Windkraftanlagen450 
Abbildung: Potenzielle Standorte für Windkraftlagen mit und ohne 10H-Regelung

Weitere Informationen: