Modell zur Erstellung anlagenscharfer Ausbauszenarien für Windkraftanlagen zur Unterstützung der Netzplanung

Vortrag und Tagungsbeitrag von Tobias Schmid, Luis Carr und Christoph Pellinger beim 45. Kraftwerkstechnischen Kolloquium der TU Dresden, 15.-16. Oktober 2013

Vom 15. bis 16. Oktober 2013 fand im Congress Center Dresden das 45. Kraftwerkstechnische Kolloquium statt. Die FfE war auf der diesjährigen Veranstaltung gleich mit zwei Beiträgen vertreten.

Abstract Beitrag 2

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien schreitet schnell voran. Nach einem sehr umfangreichen Ausbau der Photovoltaik in den letzten drei Jahren ist in den nächsten Jahren mit einem starken Ausbau der Windkraftnutzung an Land zu rechnen. Dies spiegelt sich unter anderem an den Ausbauzielen der Bundesländer nach dem Szenario C des Netzentwicklungsplans wider.

Aus der Sicht des Netztreibers ist es erforderlich, die zukünftige Entwicklung der Erneuerbaren Energien räumlich zu lokalisieren und zu quantifizieren. Dies ermöglicht eine frühzeitige und vorausschauende Planung des Netzausbaus. Ein rechtzeitiger Netzausbau ist wiederum eine der wichtigsten Grundlagen zum Gelingen der Energiewende.

Im Rahmen mehrere Projekte wurde an der FfE e.V. ein Tool zur Synthese von anlagenscharfen Ausbauszenarien für Windkraftanlagen erstellt („Wind-Szenario-Tool“ kurz WiSTl). Dieses Tool wird im Rahmen des Artikels vorgestellt. Der Betrachtungsraum von WiSTl reicht von kleinen Netzgebieten über einzelne Bundesländer bis auf die Bundesebene. Die Ergebnisse reichen von einzelnen Standorten zukünftiger Windkraftanlagen über die Planung von Windparks in Vorrangflächen bis zur großräumigen Ermittlung zukünftiger Einspeiseschwerpunkte.

Windkraft Leistungsdichte D A 460
Beispiel:
  Windkraft in Deutschland und Österreich – Visualisierung der Leistungsdichte im hexagonalen Raster

Zur Hauptseite des Projekts MOS – Merit Order der Energiespeicherung im Jahr 2030.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden