Merit-Order-Matrix der Speicheroptionen

Vortrag und Tagungsbeitrag von Gunnar Kaestle(1), Lukas Wnuk Lipinski(1) und Christoph Pellinger auf der 8. Internationalen Energiewirtschaftstagung (IEWT) an der TU Wien, 13. Februar 2013

Abstract

Der Tagungsbeitrag behandelt die wirtschaftliche Betrachtung von Speicheroptionen im Rahmen der fixen und variablen Kosten des Speicherbetriebs. Äquivalent zur Merit-Order-Kurve des Kraftwerkseinsatzes muss hierbei auf die beiden Dimensionen Leistung [MW] und Energiekapazität [MWh] eingegangen werden. Daher ergibt sich ein zweidimensionaler Eingabevektor, der sich als Matrix darstellen lässt.

(1) TU Clausthal

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2013-02-13_IEWT_Tagungsbeitrag_Kaestle_Pellinger.pdf)Tagungsbeitrag IEWT85 kB
Diese Datei herunterladen (2013-02-13_IEWT_Vortrag_Kaestle_Pellinger.pdf)Vortrag IEWT3895 kB
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden