Dezentrale Stromversorgung von Haushalten mit Photovoltaik, Batterie und Netzanschluss

Vortrag von Sebastian Eller beim Bund Naturschutz in Bayern e.V., Kreisgruppe Dillingen,
Dillingen an der Donau, 22.10.2012.

Am 22.10.2012 lud die Kreisgruppe Dillingen des Bund Naturschutz in Bayern e.V. zu einer öffentlichen Abendveranstaltung mit dem Thema „Dezentrale Stromversorgung von Haushalten mit Photovoltaik, Batterie und Netzanschluss“ ein.

In einem Vortrag stellte Herr Eller Ergebnisse aus dem FfE-Projekt EnEff:Wärme vor. Dabei ging er besonders auf den möglichen Eigenverbrauchs- und Eigendeckungsanteil in Abhängigkeit der Anlagendimensionierungen (Abbildung 1) und Haushaltstypen. Weiterhin zeigte er Resultate der Wirtschaftlichkeitsrechnung und der CO2-Bilanz.

Erreichbarer_Eigendeckungsanteil_430

Abbildung 1:  Möglicher Eigendeckungsanteil (Autarkiegrad) in Abhängigkeit der PV-Anlagengröße und verfügbarer Speicherkapazitäten

Die Vortragsfolien stehen zum Download zur Verfügung. Im Anschluss fand eine Diskussion mit den Teilnehmern der Veranstaltung statt.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (20121022_Bund_Naturschutz_Dillingen_Donau_FfE_HP.pdf)Vortrag Bund Naturschutz2486 kB
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden