Wie viel bringt uns das Energiesparen?

Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Mauch bei den 12. Münchner Wissenschaftstagen, Alte Kongresshalle München, 20.-23. Oktober 2012.

Die diesjährigen Münchner Wissenschaftstage hatten die Fragen der „Nachhaltigkeit – Basis unserer Zukunft“ als Schwerpunktthema. Sie dauerten vom 20.-23. Oktober 2012 und fanden in der Alten Kongresshalle, dem gegenüberliegenden Verkehrszentrum des Deutschen Museums sowie an weiteren kleineren Veranstaltungsorten in München statt.

Neben Vorträgen und Diskussionen konnten sich die Besucher wieder an vielen Marktständen, Ausstellungen und Führungen über Themen wie nachhaltige Energienutzung, Klimawandel, Umweltschutz, ökologische Landwirtschaft oder neue Verkehrskonzepte informieren. Alle Angebote waren wie auch schon in den letzten Jahren kostenfrei.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Mauch hielt auf der Veranstaltung einen Vortrag zu der Frage „Wie viel bringt uns das Energiesparen? Wärmedämmung, neue Produktionsweisen in der Industrie, Haushaltsgeräte, Carsharing etc.“. Hierin zeigte er die heutige Situation beim Energiebedarf auf und erläuterte Möglichkeiten der Effizienzsteigerung in Industrie und Haushalten. Abschließend ging er auf die Potenziale der Elektromobilität ein.

Die Vortragsfolien stehen zum Download zur Verfügung. Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Münchner Wissenschaftstage.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden