Ganzheitliche, dynamische Bewertung der KWK mit Brennstoffzellentechnologie

(Präsentation von Dipl.-Ing. Michael Beer beim Energiewirtschaftlichen Seminar des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TUM, 09.07.2007.)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat von 2004 bis 2007 das Forschungsvorhaben "EduaR&D (Energie Daten und Analyse R&D)" gefördert. In sechs Projekten wurden systemanalytische Instrumente im Hinblick auf ihre Eignung für die Schwerpunktsetzung in der Forschungsförderung im Bereich der Energietechnologien untersucht. So wurden Erklärungsansätze aus der Innovations- und Diffusionsforschung, Bewertungsverfahren wie Lebenszyklusanalysen, multidimensionale Technikbewertung sowie Analysen des kumulierten Energieaufwands auf ausgewählte Techniken angewandt.

An der FfE wurde das Projekt „Ganzheitliche, dynamische Bewertung der KWK mit Brennstoffzellentechnologie“ bearbeitet. Ergebnisse des Projektes wurden beim Energiewirtschaftlichen Seminar (EWS) des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München präsentiert.

Weiter zum Artikel: pfeil_l_20px
Weiter zu den Vortragsfolien: pdf_button
Download des Langberichtes: pdf_button

 

 

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Michael Beer

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden