Bidirectional Charging Management – Developing a measurement concept for pilot operation in Germany

Veröffentlichung & Vortrag im Rahmen der NEIS 2020, Conference on Sustainable Energy Supply and Energy Storage Systems (virtuelle Konferenz)

Vorgetragen am 14.09.2020

Am 14-15 September 2020 fand virtuell die Konferenz NEIS 2020 „Conference on Sustainable Energy Supply and Energy Storage Systems” statt. Die FfE stellte aus dem laufenden Projekt Bidirektionales Lademanagement einen Präsentationsbeitrag mit dem Titel „Bidirectional Charging Management – Developing a measurement concept for pilot operation in Germany“ vor.

Abstract

Die Studie gibt einen Überblick über das Forschungsprojekt Bidirektionales Lademanagement und seinen Aufbau. Die projektrelevanten Anwendungsfälle für bidirektionale Elektrofahrzeuge werden aufgelistet und weiter die drei Anwendungsfälle des Pilotbetriebs spezifiziert. Darüber hinaus wird die Herangehensweise bei der Entwicklung des Messkonzepts und ein Überblick über die gesamte Systemarchitektur gegeben. Der Schwerpunkt hierbei liegt auf dem Privatkunden-Messkonzept für den Pilotbetrieb, das im Detail beschrieben wird. Abschließend werden die während des Pilotbetriebs zu erhebenden Messdaten skizziert.

Die Veröffentlichung ist erhältlich über https://ieeexplore.ieee.org/document/9273410 .

 

 

Abbildung: Struktur des Projektes BDL - Bidirektionales Lademanagement

 

Weitere Informationen:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.