Belastung der Stromnetze durch Elektromobilität

Veröffentlicht am 29.01.2015

Abstract

Die zunehmende Elektrifizierung der individuellen Mobilität durch Elektrofahrzeuge kann zu einer höheren Belastung der Stromnetze führen. Private Elektrofahrzeuge laden überwiegend abends und erhöhen dadurch den abendlichen Strompeak in Wohngebieten. Hierbei stellt sich die Frage, ob Ladesteuerungen eine Abhilfe schaffen können. Eine weitere Fragestellung ist, wie hoch die gesamte Ladelast in Deutschland durch Elektrofahrzeuge zukünftig ausfällt, und ob sie sich als funktionaler Speicher eignet, um beispielsweise die Übertragungsnetze zu entlasten.

Mittlere Ladeleistung FahrzeugeAbbildung:  Mittlere Ladeleistung je Fahrzeug für verschiedene Ladeleistungen (Smart Grid)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Belastung_der_Stromnetze_durch_Elektromobilitaet.pdf)Vollständiger Artikel532 kB
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden