65-Jahr-Feier der FfE

Pressekonferenz mit Festveranstaltung am 29. April 2014

Die Energiewende hat bereits vor vielen Jahren begonnen: Am 29. April 1949 wurde die Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. (FfE) ins Leben gerufen. Mit ihrem Ansatz praxisorientierter Forschung und Energiemodellierung auf wissenschaftlicher Grundlage hat die FfE schon sehr frühzeitig Energieszenarien für Deutschland erstellt und das Thema Energieeffizienz in die öffentliche Diskussion gebracht.

Anlässlich ihres 65-jährigen Jubiläums hat die FfE am 29. April diesen Jahres eine Pressekonferenz mit kleiner Festveranstaltung organisiert. Die Zuhörer konnten viele Informationen über die FfE in folgenden Vorträgen erfahren und selbst Fragen an die Referenten stellen:

  • Die Bedeutung der Energieforschung für die Energiewirtschaft
    Stephan Schwarz, Vorsitzender des Präsidiums der FfE e.V.
  • Aktuelle Energiepolitik in Bayern
    Prof. Josef Neiß, Ministerialdirigent der Abteilung Energiepolitik beim Bayerischen Wirtschaftsministerium
  • 65 Jahre Forschungsstelle für Energiewirtschaft
    Prof. Wolfgang Mauch, Geschäftsführer der FfE e.V.
  • Zukünftige Herausforderungen der Energieforschung
    Prof. Ulrich Wagner, Wissenschaftlicher Leiter der FfE e.V.

Im Rahmen der Veranstaltung konnten aktuelle Elektrofahrzeuge wie der Audi A1 e-tron, BMW i3 und i8, Nissan Leaf E-Taxi, Tesla Model S und Toyota Prius besichtigt werden und standen teils für Probefahrten zur Verfügung. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Fotos.

BMW-i3 E-FahrzeugeE-Fahrzeuge Publikum

Praesident SchwarzProf. NeissProf. MauchProf. Wagner 

PodiumPodiumPublikumBMW-i3

Tesla-SGruppenfotoGruppenfoto

Wir bedanken uns bei allen Referenten und Beteiligten für ihre Unterstützung. Die Festschrift „65 Jahre bewegte Forschungsgeschichte“ steht zum Download zur Verfügung.

→ Zur Pressemeldung "65 Jahre Energieforschung für die Energiewende"

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden