Erfolgreicher Abschlussworkshop des Verbundforschungsprojektes Dynamis – Projektpartner treffen sich an der FfE

Nachdem die Ergebnisse des Verbundforschungsprojektes Dynamis bereits auf der Fachtagung der FfE einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurden, ging das Projekt am 23. und 24. September 2019 in einem Workshop mit allen Projektbeteiligten an der FfE in München auf die Zielgerade. Im Rahmen von Präsentationen und Diskussionsrunden wurden die Kernergebnisse des Projekts vorgestellt und dabei deren hohe Relevanz in der aktuellen politischen Diskussion über das Klimaschutzprogramm betont.

Abschlussworkshop4

Foto: Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Dynamis-Abschlussworkshops an der FfE

Im Projekt Dynamis wurden eine mehrstufige Bewertungsmethodik und eine Modelllandschaft entwickelt, die es ermöglichen, einzelne CO2-Verminderungsmaßnahmen und Maßnahmenkombinationen unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen mit dem Energiesystem hinsichtlich ihres Einsparpotenzials und ihrer Kosteneffizienz zu bewerten. Darüber hinaus wurde ein Klimaschutzszenario entwickelt, welches die THG-Emissionen bis zum Jahr 2050 um 95 % reduziert.

Die umfangreichen Ergebnisse werden in den kommenden Wochen auf den bekannten Kanälen der FfE veröffentlicht:

Die FfE möchte allen Projektpartnern ganz herzlich für die fruchtbare Zusammenarbeit, die vielen spannenden Diskussionen und fachlichen Beiträge zum Projekt, die praxisnahen Daten und die gelungenen regelmäßigen Workshops danken.

 

Weitere Informationen:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden