eXtremOS – FfE lädt Industriepartner zum Kick-off in München ein

Veröffentlicht am 09.04.2018

Ziel des Projektes eXtremOS ist die Entwicklung von Methoden, um den Wert von Flexibilität im Spannungsfeld von Bedarf und Angebot zu untersuchen. Im Fokus stehen dabei die Einflüsse der europäischen Strommarktkopplung unter extremen technologischen, regulatorischen und gesellschaftlichen Entwicklungen.

Im Februar fand bereits der gemeinsame Kick-off der Forschungspartner statt. Am 15.3.2018 lud die FfE nun auch die neun Industriepartner zum gemeinsamen Kick-off nach München ein.

Im Fokus der Veranstaltung standen dabei:

  • die Vorstellung der Methoden und Modelle, welche an der FfE entwickelt wurden und auch in eXtremOS Anwendung finden werden
  • die Entwicklung gemeinsamer Ziele im Projekt sowie
  • die Erarbeitung eines gemeinsamen Verständnisses über die Eigenschaften von Extremszenarien

Foto Industriepartner

Foto: Vertreterinnen und Vertreter aller Industriepartner des Projektes eXtremOS

 

Weitere Informationen:

 

 50hertz amprion  uniper  vkw bmw innogy swr swm enbw