Fünfter Workshop des MONA Lenkungskreises

Veröffentlicht am 14.11.2016

Am 9. und 10. November hat der fünfte Workshop des MONA Lenkungskreises bei der Thüga AG in München stattgefunden. Dabei wurden, wie bereits bei den vergangenen Workshops, aktuelle Ergebnisse vorgestellt und mit Projektpartnern diskutiert.

Schwerpunkt des Workshops waren die Vorstellung von Ergebnissen aus den beiden FfE-Simulationsmodellen für die Verteilnetz- sowie Übertragungsnetzebene GridSim sowie ISAar. Zusätzlich wurden Ergebnisse der Maßnahmenbewertung erörtert und ein Ansatz zur Akzeptanzbewertung vorgestellt.

Fuenfter MONA Workshop

Foto: Teilnehmer des MONA-Workshops am 9. und 10. November 2016

Nach über zwei Dritteln der Projektlaufzeit hat sich dieser Workshop ausdrücklich auch mit der Prüfung erster finaler Ergebnisse und Kernerkenntnisse des Projekt beschäftigt. Insbesondere im Hinblick auf die MONA-Ergebnispräsentation im Rahmen der FfE-Fachtagung am 5. April 2017 freut sich das Projektkonsortium bereits jetzt über die ersten Projekterfolge. Das Projekt wird planmäßig im September 2017 zum Abschluss kommen.

Weitere Informationen:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden