Dissertation und Masterarbeit mit dem Hochschulpreis 2020 des Solarenergiefördervereins ausgezeichnet

Sabine Englberger wurde für Ihre Masterarbeit und Jochen Conrad für seine Dissertation mit dem Hochschulpreis 2020 ausgezeichnet

Der Solarenergieförderverein Bayern würdigt mit seinem Hochschulpreis insbesondere das Engagement der Hochschulen und der Studierenden im Bereich Erneuerbare Energien, Schwerpunkt Solarenergie. Der Preis wird in jährlichem Turnus ausgeschrieben.

Sabine Englberger erhielt die Auszeichnung für ihre an der FfE erstellte Masterarbeit "Optimierte Prosumer-Haushalte mit bidirektionalen Elektrofahrzeugen: eine techno-ökonomische Analyse der Eigenverbrauchserhöhung, Batterienutzung und Verteilnetzauswirkungen". Die Arbeit entstand im Rahmen des Projektes Bidirektionales Lademanagement (BDL) – Intelligentes Zusammenspiel von Elektrofahrzeugen, Ladeinfrastruktur und Energiesystem.

Die Dissertation von Jochen Conrad "Modellierung und Bewertung von Maßnahmen zur kosteneffizienten CO2-Verminderung im Sektor private Haushalte" entstand im Rahmen des Verbundprojektes Dynamis - Dynamische und intersektorale Maßnahmenbewertung zur kosteneffizienten Dekarbonisierung des Energiesystems.

 

Urkunde Sabine Engelberger    Urkunde Jochen Conrad 
     
Wir gratulieren!

 

 

Weitere Informationen:

 

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.