Systematischer Vergleich Netzoptimierender Maßnahmen zur Integration elektrischer Wärmeerzeuger und Fahrzeuge in Niederspannungsnetze

Dr.-Ing. Florian Samweber

Dissertation von Florian Samweber - eingereicht am 11.09.2017, angenommen am 12.02.2018.

Prüfer der Dissertation:
1. Prof. Dr.-Ing. Ulrich Wagner
2. Prof. Dr.-Ing. Armin Schnettler

Abstract

Die Umstellung der Mobilität von konventionellen Personenkraftwagen auf Elektrofahrzeuge kann - wie auch die Umrüstung von fossil befeuerten Wärmeerzeugern auf elektrische Heizsysteme - zur Herausforderung für Verteilnetzbetreiber werden. Die Abbildung der zu erwartenden Netzbelastung mit Hilfe von Jahreslastgängen, die Identifikation kritischer Netzbelastungen sowie der darauf aufbauende systematische Vergleich sogenannter Netzoptimierender Maßnahmen, sind die Untersuchungsschwerpunkte dieser Arbeit. Mit Hilfe von dreiphasigen Jahressimulationen für verschiedene Verteilungen der Lasten und Erzeuger in typischen Niederspannungsnetzen, wird ein systematischer Vergleich verschiedener technischer, ökologischer und ökonomischer Bewertungsdimensionen durchgeführt und aggregiert.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.