Bayerischer Energiepreis 2018: Dr.-Ing. Florian Samweber erhält Nachwuchsförderpreis in der Kategorie Energieforschung

Dr.-Ing. Florian Samweber erhält die Auszeichnung für seine Dissertation "Systematischer Vergleich Netzoptimierender Maßnahmen zur Integration elektrischer Wärmeerzeuger und Fahrzeuge in Niederspannungsnetze"

Logo Energiepreis 2018Die Dissertation von Dr. Florian Samweber entstand im Rahmen des von ihm an der Forschungsstelle für Energiewirtschaft geleiteten Projektes "MONA 2030", das durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und durch 16 Projektpartner unterstützt wurde.

Die Abbildung der zu erwartenden Netzbelastung mit Hilfe von Jahreslastgängen, die Identifikation kritischer Netzbelastungen sowie der darauf aufbauende systematische Vergleich sogenannter Netzoptimierender Maßnahmen sind die Untersuchungsschwerpunkte seiner Arbeit. Mit Hilfe von dreiphasigen Jahressimulationen für verschiedenen Verteilungen der Lasten und Erzeuger in typischen Niederspannungsnetzen wird ein systematischer Vergleich verschiedener technischer, ökologischer und ökonomischer Bewertungsdimensionen durchgeführt und aggregiert.

Dr. Florian Samweber war von 2011 bis September 2018 an der FfE e. V. als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter beschäftigt. Der inhaltliche Fokus an der FfE lag im Bereich der sektorübergreifenden, strombasierten Energiewende.

Seit September 2018 leitet Dr. Samweber die Stabsstelle Innovation der Stadtwerke Augsburg.

Wir gratulieren Dr. Florian Samweber ganz herzlich zu diesem bedeutenden Erfolg!

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden