Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in – Energiesystem und Märkte

Die Energiemärkte sind im Wandel. Vor dem Hintergrund der Energiepreiskrise in den letzten zwei Jahren und der Transformation des Energiesystems hin zur Klimaneutralität ist das Marktdesign der Energiemärkte für die Zukunft ein wichtiges Thema. Konkret stehen folgende Fragen im Raum:

  • Können Erneuerbarer Energien marktgetrieben in das System kommen oder sind weiterhin weitreichende Förderungen notwendig?
  • Werden Kapazitäten von notwendigen Spitzenlastkraftwerken (vor allem H2-ready Gaskraftwerke) und Flexibilitäten, wie Batteriespeicher und bidirektionale Elektrofahrzeuge, ausreichend angereizt?
  • Wie könnte das Design eines globalen Wasserstoffmarktes aussehen?
  • Wird es in Deutschland zukünftig mehrere Strompreiszonen geben?

Einhergehend mit diesen und vielen weiteren Fragestellungen ergeben sich vielfältige Untersuchungsmöglichkeiten, wie sich das zukünftige Design der Energiemärkte auf die energiewirtschaftlichen Akteure und das Energiesystem auswirken. An dieser Stelle setzt deine Arbeit als wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in an.

Deine Aufgabenbereiche

  • Wissenschaftliche Analysen des zukünftigen Marktdesigns der europäischen Energiemärkte
  • Modellierungen von Energiepreis-Prognosen
  • Wirtschaftlichkeitsbewertungen energiewirtschaftlicher Assets (wie z.B. Erneuerbarer Energien und Speichertechnologien)
  • Analyse, Modellierung und Simulation des europäischen Energiesystems
  • Projektmanagement und institutsübergreifende, wissenschaftliche Vernetzung

In deiner Zeit an der FfE werden deine Kompetenzen wachsen und sich deine Interessen erweitern. Wir unterstützen dich bei deiner individuellen Entwicklung und fördern die Etablierung neuer Forschungs- und Beratungsschwerpunkte an der FfE.

Was wir uns von Dir wünschen
  • Ein sehr gut abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium einer Ingenieurs-, Wirtschafts- oder Naturwissenschaft. Darunter fallen bspw. Studiengänge wie Elektro- und Informationstechnik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik, Physik, Maschinenbau oder vergleichbare Qualifikationen.
  • Interesse an energiewirtschaftlichen Fragestellungen und Motivation für die Einarbeitung in neue Themenstellungen in den Bereichen Infrastruktur sowie Erzeugungs- und Verbrauchstechnologien
  • Vorkenntnisse im Bereich der Modellierung und Simulation
  • Gute analytische Fähigkeiten
  • Selbstständige, offene Persönlichkeit und teamorientierte, aber auch selbstständige Arbeitsweise, Kreativität bei der Lösung wissenschaftlicher Fragestellungen
Was wir Dir bieten
  • Forschungsarbeiten in engem Austausch mit der Praxis
  • Ein junges, agiles, motiviertes und interdisziplinäres Forschungsteam
  • Rasche Übernahme von Projektverantwortung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung mit Möglichkeiten zum Homeoffice an beiden Standorten München und Berlin
  • Bei gegebenen Voraussetzungen Unterstützung zur Promotion
  • Allgemeine und fachspezifische Fortbildungen
Übereinandergelegte Hände Pexels Zusammenarbeit

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung inklusive aller für Deinen Werdegang relevanten Zeugnisse. Sende diese bitte als PDF-Anhang per E-Mail an karriere@ffe.de.