ePlanB – Lademanagement an Park und Ride Parkplätzen

Zuletzt aktualisiert am 15.12.2014

Foto ePlanBDie Energiewende und die daraus resultierende zunehmende Einspeisung von regenerativ erzeugtem Strom stellen die Netzbetreiber vor eine große Herausforderung; denn die Energieerzeugung aus Sonne und Wind richtet sich nicht nach dem Zeitpunkt des Strombedarfs. Um die Energiewende auch im Verkehrssektor zu erreichen, wird zusätzlich eine Umstellung individueller Mobilität auf Elektrofahrzeuge erforderlich sein, die bei gleichzeitiger Ladung eine weitere Belastung für die bestehenden Verteilnetze bedeuten.

Im Rahmen des Forschungsprojektes ePlanB wird vor diesem Hintergrund ein intelligentes Lademanagement für den Pendlerverkehr mit Elektrofahrzeugen entwickelt. Folgende Motivation wird durch ein solches System verfolgt:

  • Leistungsspitzen, die durch das zeitgleiche Laden von Elektrofahrzeugen verursacht werden, können vermieden werden.
  • Ein optimiert betriebenes Stromnetz erhöht die Netzeffizienz.
  • Zum Aufladen der Elektrofahrzeuge kann vorrangig der in der Region erzeugte erneuerbare Strom genutzt werden.
  • Durch die Nutzung heimischer regenerativer Energie zum Laden der Elektrofahrzeuge wird der CO2-Ausstoß reduziert.

Elektrofahrzeuge sind ideal geeignet für Pendler; weil deren Fahrzeuge meist länger parken als fahren und regelmäßig an der gleichen Stelle stehen, bieten sie viel Spielraum für ein flexibles Laden. Das auf drei Jahre angelegte Projekt ePlanB untersucht, wie von Pendlern geparkte Elektrofahrzeuge bestmöglich geladen werden können.

Das intelligente Lademanagement soll am Park&Ride-Platz in Buchloe entwickelt werden. Dazu werden acht Ladesäulen mit je zwei Ladepunkten aufgebaut und 15 Testfahrzeuge verschiedenen Probanden zur Verfügung gestellt. Um das Laden intelligent steuern zu können, geben die Nutzer entweder direkt vor Ort an der Ladesäule oder über eine Website die Daten zu ihrer geplanten Parkdauer und dem aktuellen Batterieladezustand ein.

Weitere Informationen

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer_ePlanB_2014-09.pdf)Flyer "ePlanB"2720 kB