16.02.2024

Werkstudierende/ Abschlussarbeit/ Praktikum (m/w/d) – Modellierung gewerblicher Fahrprofile

Die Elektrifizierung gewerblicher Fahrzeugflotten ist nicht nur ein wichtiger Schritt hin zur Unabhängigkeit Deutschlands von Rohölimporten, sondern auch ein wichtiger Baustein zur Erreichung der Klimaziele. Die FfE untersucht die Elektrifizierung gewerbliche Fahrzeugflotten im Rahmen der Forschungsprojekte Trade-EVs II (Fokus auf PKW) und NEFTON (Fokus auf LKW). Mithilfe von Simulationen werden verschiedene Ladestrategien zur Minimierung der Ladekosten und zur Erbringung von Netz- bzw. Systemdienstleistungen untersucht. Diese Simulationen sind allerdings nur so aussagekräftig, wie die Fahrprofile auf denen sie basieren. Solche Fahrprofile sind vergleichbar mit einem digitalen Fahrtenbuch und enthalten unteranderem die zurückgelegte Distanz, Geschwindigkeit und Dauer jeder Fahrt eines Fahrzeugs.

Zur Modellierung solcher Fahrprofile hat die FfE in Matlab ein Mobilitätsmodell entwickelt, welches auf einem Markov-Prozess basiert. Mithilfe realer Mobilitätsdaten können hiermit synthetische Jahresfahrprofile erzeugt werden. Die Herausforderung dabei liegt darin die Eingangsdaten so zu clustern, dass möglichst repräsentative, synthetische Fahrprofile entstehen. An dieser Stelle soll deine Arbeit ansetzten.

Deine Aufgabenbereiche:

  • Aufbereitung und Clustering von verschiedenen Mobilitätsdaten (PKW, LKW)
  • Erzeugung synthetischer Fahrprofile auf Basis dieser Daten mit Hilfe des bestehenden Mobilitätsmodells
  • Weiterentwicklung und Validierung des Mobilitätsmodells
Was wir uns von Dir wünschen
  • Kenntnisse in MATLAB und SQL sowie Spaß am Programmieren und Modellieren sind von Vorteil
  • Selbständige sowie teamorientierte Arbeitsweise
  • Studium: Verkehrstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, TUM-BWL, oder ähnliches
Was wir Dir bieten
  • Forschungsarbeiten mit engem Bezug zur Praxis
  • Ein junges, agiles, motiviertes und interdisziplinäres Forschungsteam
  • Die Chance die Energiewende mitzugestalten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung mit Möglichkeiten zum Home-Office
  • Alle Studierendentätigkeiten werden selbstverständlich vergütet
Übereinandergelegte Hände Pexels Zusammenarbeit

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung inklusive aller für Deinen Werdegang relevanten Zeugnisse. Sende diese bitte als PDF-Anhang per E-Mail mit der Referenznummer FB-243-WS an bewerbung@ffe.de.

Beginn: flexibel, ab sofort möglich

Dauer: min. drei Monate

Arbeitsort: München oder Homeoffice

Arbeitszeit: 20 bis 40 h/Woche