13.02.2024

Masterarbeit (m/w/d) – Implementierung eines Dashboards zur Analyse von Simulationsergebnissen

Durch bidirektionales Laden, also das Rückspeisen von Energie aus dem Fahrzeug ins Netz, werden Elektrofahrzeuge zukünftig zu rollenden Netzspeichern. Werden die Fahrzeuge in Zeiten mit günstigen Strompreisen geladen und entladen in Zeiten mit hohen Strompreisen, können Elektrofahrzeuge perspektivisch für ihre Fahrzeugbesitzer:innen Erlöse generieren oder auch Netz- sowie Systemdienstleistungen erbringen und damit einen Beitrag zur Energiewende leisten. Mithilfe des Optimierungsmodells eFLAME untersucht die FfE bereits in diversen Forschungsprojekten z.B. BDL, Trade-EVs II, NEFTON, UnIT-e2 Anwendungsfälle von bidirektionalem Laden auf Basis von Simulationen. Die Herausforderung dabei liegt vor allem in der Auswertung der Simulationsergebnisse. Im Modell eFlame ist bisher jedoch keine automatisierte Auswertung implementiert. Das Energiesystemmodell der FfE ISAaR ist hier schon weiter und besitzt ein generisches Dashboard in dem die Ergebnisse dargestellt und analysiert werden können.

Deine Aufgabenbereiche

  • Einarbeitung in die Struktur der Ergebnisse von eFlame
  • Erarbeitungen eines Konzepts für ein generisches Dashboard zur Darstellung von eFlame-Simulationsergebnissen auf Basis des Frameworks des ISAaR-Dashboards
  • Implementierung des eFlame-Dashboards
Was wir uns von Dir wünschen
  • Kenntnisse in SQL, Python und Plotly sowie Spaß am Programmieren
  • Selbständige sowie teamorientierte Arbeitsweise
  • Studium: Informatik, Physik, Wirtschaftsingenieurwesen, Energietechnik oder ähnliches
Was wir Dir bieten
  • Forschungsarbeiten mit engem Bezug zur Praxis
  • Ein junges, agiles, motiviertes und interdisziplinäres Forschungsteam
  • Die Chance die Energiewende mitzugestalten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung mit Möglichkeiten zum Home-Office
  • Alle Studierendentätigkeiten werden selbstverständlich vergütet
Übereinandergelegte Hände Pexels Zusammenarbeit

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung inklusive aller für Deinen Werdegang relevanten Zeugnisse. Sende diese bitte als PDF-Anhang per E-Mail an bewerbung@ffe.de.

Beginn: flexibel, ab sofort möglich

Dauer: min. fünf Monate, gerne länger

Arbeitsort: München oder Homeoffice